Bohrmuster

Felgen werden in verschiedenen Bohrmustern gefertigt, die wir im folgenden vorstellen. Die Nippelsitze können jeweils geöst, ungeöst oder für innenliegende Nippel ausgeführt sein.

Standard

Merkmale:

  • Verteilt = Nippelsitze sind gleichmäßig über den Felgenumfang verteilt
  • 1:1 = Nippelsitze weisen abwechselnd und in gleicher Anzahl zum linken und zum rechten Nabenflansch
  • symmetrisch = Nippelsitze sind um die Felgenmitte angeordnet
  • Versatz = Nippelsitze verlaufen genau in Felgenmitte oder sind im gleichen Abstand von der Mitte nach links und rechts versetzt
  • 1st left to me = die ERSTE Speiche links vom Ventil führt zum Betrachter, wenn das Laufrad mit oben stehendem Ventil von der Seite betrachtet wird

-> Am weitesten verbreitete Bauform

Asymmetrisch

Merkmale:

  • wie Standard, aber die Nippelsitzreihe ist einige Milimeter neben der Felgenmitte angeordnet

-> Hochwertige Felgen werden oft symmetrisch und asymmetrisch angeboten, um ausgewogene Speichenzugkraft für verschiedene Nabengeometrien zu ermöglichen

2nd left to me

Merkmale:

  • wie Standard, aber die ZWEITE Speiche links vom Ventil führt zum Betrachter, wenn das Laufrad mit oben stehendem Ventil von der Seite betrachtet wird

-> bei einigen Modellen von Ryde und älteren Felgen von Rigida, Alesa

Gruppiert

Merkmale:

  • wie Standard, aber die Speichen stehen in Gruppen, dazwischen entstehen größere Lücken

-> z.B. Campagnolo G3

1:2

Merkmale:

  • wie Standard, aber links halbe Anzahl von Bohrungen. Auf einen Nippelsitz zum linken Nabenflansch folgen zwei zum rechten.

-> bei Hinterradfelgen z.B. 8 Speichen links und 16 Speichen rechts

Mißverständlich: europäisches bzw. französisches Bohrmuster

Beide Begriffe werden nicht einheitlich verwendet. Bis vor einigen Jahren wurde von verschiedenen Herstellern als "europäisch" oder "DIN" bezeichnet, was wir oben "1st left to me" nennen. "2nd left to me" galt entsprechend als "französisch". Aktuell verwenden Rohloff und Ryde beide Begriffe genau umgekehrt. Wir schlagen daher mit "1st left to me" bzw. "2nd left to me" eindeutige Begriffe vor.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.